Kundenmeinungen



Online Herrenschals kaufen

Alle Herrenschals sind mit hochwertigen Materialien wie Wolle, Viskose oder Seide hergestellt, um ein angenehmes Tragegefühl und ein stilvolles Aussehen zu erzielen.

Herrenschal

Schals sollten nicht nur an die Außentemperatur angepasst werden, sondern auch an den Stil der Jacke (die auch an die Temperatur angepasst ist). Zu einem eleganten Mantel gehört zum Beispiel ein dünner Schal aus Seide, Kaschmir oder einer Kombination von beiden Materialen. Zudem muss der Herrenschal dem Anlass entsprechen - ein roter Schal ist bei einer Beerdigung wäre unangebracht. Neben den üblichen Kombinationsmöglichkeiten gibt es natürlich auch die ungewöhnlichen, exzentrischen Kombinationen. Ein Kontrast zwischen Mantel und Tuch kann bewusst gewählt werden, zum Beispiel weil man ein harmonisches Ganzes zu langweilig findet. Oft wird eine ungewöhnliche Kombination gewählt, um etwas über die eigene Persönlichkeit zu verraten. Ein grober, handgestrickter Schal mit einem eleganten Stadtmantel kann bedeuten: „Ich bin ein erfolgreicher Geschäftsmann oder Politiker, aber ich mag die guten alten Dinge, wie diesen Schal, den mir meine Frau vor zwanzig Jahren gestrickt hat“. Ein elegantes Seiden-Cashmere-Tuch mit Duffel-Mantel kann bedeuten: „Ich schätze generell keine Eleganz, aber ich habe ein paar Dinge ...“ Wie bei allen Kleidungsstücken spricht der Schal der Männer oft eine klare Sprache.

Schalkultur

Als Vorläufer des heutigen Schals wird allgemein der "focale" bezeichnet, der von römischen Soldaten als Schutz vor der ungewöhnlichen Kälte in Gallien und Germanien getragen wurde. Wenn wir uns die Form und Funktion des gegenwärtigen Schals ansehen, fragen wir uns vielleicht, ob der " focale " wirklich der Vorläufer war und nicht die Perfektion von Modellen, die vorher da waren. Wie auch immer, bis heute hat sich an dem Prinzip des Schals nichts geändert. Er hält warme Luft fest, damit wir vor der Kühlung geschützt sind. Je nach Dicke, Art und Verarbeitung der Wolle geht das gut oder weniger gut.

.

Schals online

Je sportlicher der Anlass, desto gröber, dicker und auch bunter der Schal. Formelle Angelegenheiten erfordern jedoch ein feines Tuch aus Kaschmir, das mit Seide gefüttert sein kann. Es gibt Exemplare von feinster Seide, die nicht viel mehr als ein Symbol für einen Schal sind, weil sie im Vergleich zu ihren grob gestrickten, wolligen Kollegen nicht ausreichend wärmen und warm halten. Der beste Kompromiss zwischen einem wärmenden Schal mit einer formaler Erscheinung ist in der Tat der bereits erwähnte Kaschmirschal. Genau wie bei Krawatte und Einstecktuch ist der Schal ein Accessoire, mit dem man(n) sich von der Masse unterscheiden können. Wählen Sie während der Wintertage einen guten Herrenschal!

Schals kaufen

Dick, warm, wollig - das Beste, was wir im Winter haben können. Bei offiziellen Anlässen und in einer Stadtjacke ist dieser Schal selbst bei schlechten Kälte nicht geeignet.

Günstige Schals

Der Seidenschal ist ohne Zweifel der vornehmste Schal aber es gibt auch gute, günstige Schals. Diese dienen hauptsächlich dazu, den Hals mit einem Schnitt der Jacke zu füllen, da sonst der Hals des Trägers so bloß wirkt. Viele Herren-Tücher bestehen außerdem aus Acryl. Dies ist ein sehr gutes Isoliermaterial, das Sie sogar noch wärmer hält als Wolle! Ein Herrenschal aus Acryl ist sehr warm, weich und sehr stark.

menu
Zum Warenkorb
Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies und ähnlichen Technologies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen Mehr erfahren?